Charter-Segelyacht Sun Odyssey 440 | ID 18624

  • Kabinen3
  • Nasszellen2
  • Kojen6+2
  • Erstzulassung2019
  • GroßsegelRoll
  • L/T13,00 / 2,20

Highlights

  • Autopilot
  • Badeplattform
  • Biminitop
  • Bugstrahlruder
  • elektr. Ankerwinsch
  • elektr. Winsch
  • GPS mit Kartenplotter im Cockpit
  • Heizung
  • Rollgenua
  • Rollgroßsegel
  • Solaranlage
  • Sprayhood
  • Teakdeck
  • Warmwasser

Bewertung des Vercharters

Freundlichkeit / Service 4,64
Technischer Zustand 4,10
Sauberkeit 4,33
Check-in 4,47
Check-out 4,64
Gesamt 4,50

Gesamtzahl der Kundenbewertungen: 58
Zuletzt bewertet: vor 1 Monat

Notiz: Die Gesamtbewertung wird separat im Fragebogen abgefragt und nicht berechnet.

Layout

Konditionen

Kaution 2.500,00 €
Charterdauer
  • Check-In: Samstag, ab 17:00
  • Check-Out: Samstag, bis 8:00
  • Notiz : Rückkehr in den Hafen am Vorabend bis 17:00 Uhr
Versicherung Haftpflicht- und Vollkaskoversicherung (Selbstbehalt in Höhe der Kaution)
Zahlungsplan
  • 50 % Charterpreis bei Vertragsabschluss per Überweisung
  • 50 % Charterpreis 6 Wochen vor Charterbeginn per Überweisung
  • 100 % Extras vor Ort in bar
  • 100 % Servicepauschale 6 Wochen vor Charterbeginn per Überweisung
  • 100 % Kaution vor Ort mit Mastercard oder VISA
  • 100 % Zusatzkosten vor Ort in bar

Extras

10-Tage-Charter auf Anfrage
Automatikwesten 20,00 € pro Stück und Woche
Badeleiter für Hunde 50,00 € pro Woche
Bettwäsche-Set (zusätzlich) 8,00 € pro Set
Crew-Wechsel (ohne Reinigung) 50,00 € einmalig
Early Check-In (bis 14:00 Uhr) 150,00 € einmalig
Handtücher (groß & klein) 8,00 € pro Set
Haustiere an Bord (Muss bei Buchung angemeldet werden; Haustiere nicht auf allen Yachten erlaubt) 150,00 € einmalig
Inverter 12V/220V 30,00 € pro Woche
One-Way-Charter auf Anfrage
Permit für Nicht-Kroatische Gewässer (Muss bei Buchung angemeldet werden, 2. Skipper erforderlich) 250,00 € einmalig
Proviant auf Anfrage
Regattazuschlag (Bei Regattabeteiligung: doppelte Kaution!) 250,00 € pro Woche
Relingnetz (vormontiert) 100,00 € einmalig
Stand Up Paddle Board 100,00 € pro Stück und Woche
Taucher (ausserhalb der normalen Zeiten) 100,00 € einmalig
Wi-Fi Internet an Bord (80 GB inkl.) 25,00 € pro Woche

Daten

Erstzulassung 2019
Länge 13,00 m
Breite 4,29 m
Tiefgang 2,20 m
Motor 57 PS
Segelfläche 90,30 qm
Verdrängung 8,56 t
Treibstoffkapazität 200 l
Wasserkapazität 330 l
Steuerung 2 x Wheel steering

Ausstattung

Outside 220 V-Landanschluss, Badeplattform, Biminitop, Cockpitdusche, Cockpitlautsprecher, Cockpitpolster, Cockpittisch, Delta-Anker, elektr. Ankerwinsch, elektr. Winsch, Solaranlage, Sprayhood, Teakdeck
Inside 12V Steckdose, 220V Steckdosen, Fäkalientank, Heizung, LED-Innenleuchten, Warmwasser
Navigation GPS mit Kartenplotter im Cockpit
Safety Autopilot, Bugstrahlruder, Feststoffschwimmwesten, UKW-Funk, Zweitanker
Sails Rollgenua, Rollgroßsegel

Kundenberichte

  • Sa. 22.05.21 - Sa. 29.05.21 | 5 Personen |

    Es hat alles gut funktioniert und die Einweisung war ausführlich und auf deutsch. Wir konnten die Yacht sogar schon am späten Vormittag übernehmen, so dass wir genügend Zeit hatten, die Yacht kennenzulernen und die Vorräte zu verstauen.
    Das einzige, was nicht optimal war, war die Ausstattung der Marina Veruda. WC und Dusche waren in einem Container untergebracht und es gab oft kein warmes Wasser zum Duschen (besonders zu Stoßzeiten). Zudem sind die Stege (bzw. das Fahrwasser dazwischen) ziemlich eng (im Vergleich zu anderen Marinas), so dass das An- und Ablegen nicht ganz einfach war.
    Aber dafür kann der Vercharterer nichts, das ist Sache der Marina. Insgesamt waren wir sehr zufrieden.

  • Sa. 18.05.19 - Sa. 01.06.19 | 7 Personen |

    Die Yacht war erst die 3. Woche unterwegs.
    Die sicherheitsrelevanten Elemente waren nicht vorbereitet.
    nachträglich durch den Skipper erledigt:
    - Rettungsinsel mit dem Schiff verbunden (war nicht fixiert)
    - Rettungsring und Wurfleine mit dem Schiff verbunden
    - Notleiter war viel zu hoch und ohne Bändsel versehen
    - Rollgross war am Kopf unten nicht angeschlagen.... hat nur durch Reibung gehalten.
    Mir war bewusst bei einem so neuen Schiff auf genau solche Details zu achten...

    Ärgerlich, dass uns der Vercharterer Grundberührung vorgeworfen hat, obwohl wir nie im Flachwasser unterwegs waren. Bei der Übernahme der Yacht wollte ich die Bilder des Unterwasserschiffes sehen. Diese gäbe es nicht, da die Yacht neu sei und alles i.o. Sei.... mein Fehler, dass zu glauben. Nächstes Mal werde ich das Schiff selber abtauchen und kontrollieren.

Sun Odyssey 440 suchen

Ihr Reisezeitraum

Preis wird geladen..